Walle

 

Der Neu- bzw. Umbau der Kindertagesstätte und Krippe Walle wurde im Sommer 2018 begonnen, im Dezember 2019 ist das Gebäude nun fertiggestellt. Der Kindergarten und die Krippe wurden durch einen großzügigen Anbau zu einem Gebäude verbunden, in dem nun 6 Gruppen Platz finden werden. Zum 1.12.2019 eröffnet die Einrichtung in Trägerschaft des Vereins Kinderzentrum Pusteblume Schwülper e.V. wieder. Es gibt drei Kindergartengruppen (eine davon mit 4 Integrationsplätzen), eine altersübergreifende Familiengruppe und zwei Krippengruppen, insgesamt können dann 116 Kinder dort ganztägig betreut werden.


• Kindergarten

Im „alten“ Kindergartentrakt sind drei Kindergartengruppen mit insgesamt 68 Plätzen für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt untergebracht: Die Sonnengruppe, die Mondgruppe und die Sternengruppe Die Gruppenräume verfügen alle über eine Galerie. Über diese Galerie sind die Räume miteinander verbunden. Außerdem gibt es eine Kinderküche in jeder Gruppe. Auf dem großzügigen Außengelände finden die Kinder viel Platz zum Toben und Spielen.
Leitung: Franziska B.

Platzzahlen und Team

Sonnengruppe (25 Plätze):
Sarah, Erzieherin
Nadine, Erzieherin
Ann-Christin, Heilerziehungspflegerin

Mondgruppe (25 Plätze):
Julia, Erzieherin
Franzi, Erzieherin
Louisa, Erzieherin

Sternengruppe (18 Plätze, davon 4 I-Plätze):
Selina, Heilerziehungspflegerin und heilpädagogische Fachkraft
Jana, Erzieherin
Anica, Kinderpflegerin
Petra, Erzieherin, Fachkraft Sprachförderung alle Gruppen


Im ehemaligen Krippentrakt ist nun die altersübergreifende Familiengruppe untergebracht. 5 Krippenkinder und 13 Kinder ab 3 Jahren können hier gemeinsam betreut werden. Hier gibt es einen Schlafraum, in dem die Krippenkinder (und bei Bedarf auch ältere Kinder) ihren Mittagschlaf halten können. Vormittags wird der Raum auch zum Spielen, Basteln und für Angebote genutzt. Die Kinder der Familiengruppe können sowohl das Außengelände des Kindergartens als auch das der Krippe nutzen.

Familiengruppe (18 Plätze, davon 5 Krippenplätze)
Petra, Erzieherin
Denise, Erzieherin
Verena, Kinderpflegerin 

 

• Krippe

Die beiden Krippengruppen haben einen schönen großen Neubau bekommen, der über die Eingangshalle und den Flur mit den anderen Trakten verbunden ist. Zwei helle und große Gruppenräume laden zum Spielen, Kuscheln und Wohlfühlen ein. Beide Gruppen verfügen auch über einen Schlafraum und ein Kinderbad. Von der Garderobe aus geht es auch auf das Außengelände, auf dem die Krippenkinder, etwas abgetrennt vom Kitagelände, ihren ganz eigenen Platz zum Toben, Erkunden und Spielen haben.

Platzzahlen und Team

„Die Waller Wichtel“ (15 Plätze)
Isabell, Erzieherin, Leitung Krippe und stellvertr. Einrichtungsleitung
Franziska, Erzieherin
Corinna, Kinderpflegerin
Ines, Sozialassistentin

„Die kleinen Riesen“ (15 Plätze)
Lena, Erzieherin
Anke, Erzieherin
Lisa, Sozialassistentin
Ela, Sozialassistentin

 


Kontakt

Kindertagesstätte Pusteblume Walle
Ziegeleiweg 17a, 38179 Schwülper
Tel. 05303-923856  / 0152-26244443 / 0151-52224336
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten

Die Kernöffnungszeit der Kindertagesstätte Walle ist von 7:30 bis 16:00 Uhr. Es gibt einen Frühdienst ab 7:00 Uhr und einen Spätdienst bis 16:30 Uhr. Die einzelnen Gruppen haben teilweise individuelle Gruppenöffnungszeiten, im späteren Nachmittagsbereich werden auch mal Gruppen zusammengelegt.

 

Mahlzeiten

Die Kindertagesstätte Walle wird  -  wie mittlerweile alle Einrichtungen der Pusteblume – durch die Firma „Sterntaler Dienstleistungen“ mit leckerem Mittagessen beliefert. Das Essen wird täglich frisch und gesund zubereitet, es wird viel Wert auf biologische Zutaten gelegt, Extrabedarfe (Unverträglichkeiten, vegetarische Ernährung etc. ) werden berücksichtigt. Bestelltes Essen kann bis 1 Tag vorher wieder abbestellt werden. Das Essensgeld wird durch die Einrichtung jeweils am Ende des Monats von den Eltern eingesammelt. Die Krippenkinder zahlen einen reduzierten Essensbetrag, da die Krippenessen durch die Gemeinde Schwülper bezuschusst werden.

Das Frühstück und – bei Ganztageskindern – einen Snack für die „Milchpause“ bringen die Kinder selber mit. Getränke (in erster Linie Wasser, im Winter auch Tee) stehen den Kindern jederzeit zur Verfügung.
Nach dem Mittagessen putzen wir mit den Kindern die Zähne. Zahnbürsten werden dafür bereitgestellt. Hierbei ist weniger das Ergebnis als vielmehr die Prozedur im Vordergrund, damit die Kinder spielerisch an Sauberkeit und Mundhygiene herangeführt werden.

 


Bei Interesse an der pädagogischen Arbeit in der Kindertagesstätte Pusteblume Walle kann auch das ausführliche Konzept auf dieser Homepage nachgelesen werden.

 

 

---

---

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.